Unihockey

Wehntal

Club

Regensdorf

The end is complete!

Geschrieben am 24. März 2019 von Patrick Wanner

  1. März 2019! Nein, das war nicht der Tag der demonstrierenden möchte gern Weltverbesserer und auch nicht der Tag wo herausgekommen ist, dass Trump schwul ist. Nein, es war der Tag, an dem das gefiederte Geschwader ihre letzte Spielrunde der Saison 2018/19 gespielt hatten. Und es war so, wie es schon sechs Mal in dieser Saison war. Man verlor ein Spiel mit einem Tor Unterschied. Dies ausgerechnet an unserer Heimrunde. Nach diesem Spiel, sprich nächste Saison, wird auch noch anderes nicht mehr so sein wie diese Saison. Etliche Spieler werden uns verlassen und die grösste Änderung ist fast unvorstellbar, aber doch Wahrheit geworden! Meine über alles geliebte Nespresso Maschine wurde gegen eine Jura Vollautomatik ersetzt! Da mir Nespresso keine Sponsoren Gelder sprach, können sie mir mal am allerwertesten! Ich werde in Zukunft auf anderen Kaffee setzen. Tja ihr seht, einiges wird sich ändern nächste Saison. Aber anders wie üblich, werde ich nicht ein von meiner Sicht gesehener Bericht schreiben, sondern die Spieler sprechen lassen, wie sie diese Saison gesehen haben.
UHC Wehntal Regensdorf II vs. Niederrohrdorfer Flyers 11:8 (Matchstatistik anzeigen)

 

UHC Wehntal Regensdorf II vs. Kloten-Dietlikon Jets V 7:8 (Matchstatistik anzeigen)

 

 Captain Marius „Ambri Piotta“ Künzlerov #49– Medizinischer Rücktritt

13 Spiele/10 Goal 7 Assist/ 2 Strafminuten

„Leider verlief unsere Saison nicht so, wie die meines Lieblingsvereins Ambri Piotta. Ich kann nicht verstehen, dass Zürcher Klubs schwächer sind als Tessiner Vereine. Das grösste Highlight? Als ich den Vertrag als Assistents Trainer der Eulen Mannschaft nächste Saison unterschrieb!“

 Andrea „Shaqiri“ Turrin #37 – Sportlicher Rücktritt

8 Spiele/1 Goal 0 Assist/2 Strafminuten

„Da ich die Saison als Torhüter begann, konnte ich meine Leistung auf dem Feld leider nicht ganz so aus mir rauskitzeln wie ich das gerne wollte. Doch mit meinen dicken Waden lernte ich das eine oder andere Mal den Gegnern das fürchten! Ich wünsche den Eulen vom Furttal alles gute für nächste Saison!“

 Colin „die Keule“ Heinzer #54 –Sportlicher Rücktritt

5 Spiele/1 Goal 2 Assist/2 Strafminuten

„Wenn mich das scheiss Drüserische Family Fieber nicht erwischt hätte, wäre ich um einiges besser vorbereitet gewesen für die Saison. Nun reicht es aus Sicht des Coaches nicht mehr für diese Mannschaft. Ob ich beleidigt bin deswegen? Ich denke nicht. Ich werde meine Trainerkarriere bei den Junioren intensivieren und diesem Sack schon zeigen was in mir steckt! War dies beleidigend?“

 Nico „die Walze“ Klein #12 – sportlicher Rücktritt

12 Spiele/11 Goal 6 Assist/2 Strafminuten

„Als Wanner gesagt hatte, wir dürfen nichts mehr „veruume“, wusste ich nicht mehr was mich hier halten sollte. Unihockey ohne Körpereinsatz? Ja gaaht’s no? Das ist ja wie ein Italiener ohne Migros Sack! Nein das macht keinen Spass. Ich werde in Zukunft die Boxsäcke von Schlieren derart malträtieren, dass ich der König des Boxrings werde! Ich wünsche den Eulen alles gute für die nächste Saison und werde evtl. der persönliche Bodyguard von der Obereule werden.“

 Sven „the hottest Car Dealer ever“ Wallishauser #13 – sportlicher Rücktritt

13 Spiele/6 Goal 12 Assist/8 Strafminuten

„Ja was soll ich sagen? Ja ich werde die Mannschaft verlassen, da ich Wanner bereits seit etwa 7 Jahre am Arsch habe. Das ewige Ballspielen habe ich gesehen und möchte lieber ein wenig Muskeln aufbauen. Wie ich das mache? Ja, Mann dass weiss ich ja selber noch nicht! Aber irgendwie wird es schon funktionieren, Alter. Dem Team alles gute, Mann!“

 Jason „Eye of the tiger“ Berglas #89 – weiss noch nicht was er macht

6 Spiele/10 Goal 4 Assist/ 2 Strafminuten

„Es war eine Kacksaison! Sie war von lauter Verletzungen geprägt! So konnte ich der Mannschaft natürlich überhaupt nicht helfen! Leider weiss ich noch nicht, was ich nächste Saison machen werde. Aber so möchte ich natürlich auch nicht abtreten! Noch eine Saison mit Lars zu spielen wäre schon noch mein absoluter Traum! Und nach meiner kurzen Diskussion mit dem eher Gehirnlosen Gegenspieler, packte es mich schon wieder.“

 Tobias „die Arbeiter Eule“ Müller #25 – Rücktritt vom Rücktritt

6 Spiele/5 Goal 0 Assist/ 0 Strafminuten

„Eigentlich wollte ich das Unihockey an den Nagel hängen. Aber was soll ich sonst machen? Schwimmen kotzt mich an und nur auf dem Laufband herum „jöggele“ ist auf Dauer auch keine Option. Ich werde nun ein intensiv Körper-Privattraining mit Wanner durchführen, damit ich einfach alles niederwalzen kann nächste Saison. JJ Whatt wird ein Kindergärtner sein gegen mich!“

 Dominique „pass auf mein Bein auf“ Läderach #77

6 Spiele/0 Goal 0 Assist/2 Strafminuten

„Also nächste Saison wird mit Bestimmtheit besser werden als diese. Dann habe ich nämlich keine Nachtschichten mehr, welche mich vom Training abhalten. Ich werde nochmals so richtig abrocken, nächste Saison! Dafür werde ich mir noch eine neue Frisur kreieren! Deswegen werde ich aber meine Ausrüstung nicht mehr waschen als üblich!“

 Jan „the Rivella man“ Stähli #2

7 Spiele/= Goal 1 Assist/0 Strafminuten

„Die Saison war gar nicht so schlecht, wie alle reden. Kämpferisch waren wir absolut toll drauf! Mit meiner Leistung bin ich eigentlich zufrieden. Wie will der Gegner auch das Tor treffen, wenn ich ihn mit meinem Froschgrünen Dress derart verwirre! Was ich in der nächsten Saison verbessern will? Ich würde einen Sponsorenvertrag mit Rivella blau abschliessen und meine Reaktionsübungen in der hohen Ecke verbessern! Aber jetzt gehe ich erst mal einen Eis Tee drinken….“

 Florian „bist du auch Türke?“ Wey #58

14 Spiele/4 Goal 8 Assist/0 Strafminuten

„Tja was soll ich sagen? Ich war an jedem Match dabei und habe keine einzige Strafminute eingezogen. Dass ich jetzt als Muster Schwiegersohn bezeichnet werde, stört mich doch ein wenig. Schade finde ich, dass ich meinen Sturmpartner nächste Saison verliere. Aber Marius war ja diese Saison auch nicht mehr der schnellste. Von dem her, werde ich nehmen was kommt.“

 Gianni „Fussball Schuh Tänzer“ Davoli #3

14 Spiele/9 Goal 4 Assist/8 Strafminuten

„Ja scheisse, ich hätte natürlich noch viel mehr Tore schiessen können, hätten mir die Schiri’s in dieser Saison nicht so viele Strafen gegeben! Aber wahrscheinlich waren sie auf meine Hallen Fussballschuhe eifersüchtig! Einen anderen Grund kann ich mir nicht vorstellen. Aber sonst war die Saison für mich o.k. Da Lugano in den Playoff’s war und der ZSC nicht kann die Saison ja nicht besser enden! Meine Ziele für nächste Saison? Ich werde in Zukunft auch am Montag nach einem Spieltag ins Training kommen!“

 Joel „the fucking Man City Fan“ Zweifel #35

10 Spiele/5 Goal 8 Assist/4 Strafminuten

„Die Saison hat mir gefallen. Ich durfte endlich bei den Erwachsenen spielen. Leider verpasste ich durch meine Lehre einige Trainings, was ich jedoch mit einem Bestechungsgeschenk von der Firma Zweifel bei Wanner wieder gut gemacht habe. Jetzt muss ich nur noch eine Möglichkeit finden, dass er mich im Training nicht wieder herablassend behandelt, nur weil ich ein Man City Shirt anhabe. Aber er wird ja eh in eine Depression verfallen, da der Zett nicht in den Playoff’s war und City vor Liverpool den Meistertitel holen wird.“

 Lars „ränn mal“ Leemann #7

2 Spiele/4 Goal 4 Assist/ 0 Strafminuten

„Es war schon ein absolutes Highlight wieder unter Wanner trainieren zu dürfen. Ich kam sah und siegte! Ich glaube, an der Runde an der ich spielte, war die einzige, an der wir beide Spiele gewannen. Also noch Fragen? Nach meiner Ferienreise werde ich mit Übergewicht zurückkommen und wir werden die Liga rocken! Ihr sind alles geili Sieche!“

 Sarahit „the spicy Thai“ Khamla #14

14 Spiele/8 Goal 14 Assist/2 Strafminuten

„Zum Glück konnte Jason nicht alle Spiele absolvieren. Dadurch wurde ich in meiner ersten Herrensaison gleich Topskorer! Ich werde mir für nächste Saison gleich mal goldene Schuhe kaufen. Einfach zum zeigen, wer da der Chef ist. Aber zuerst werde ich bei den Junioren A mal schnell die Entscheidung für Regensdorf heranzaubern. Denn ich will noch um den Meistertitel spielen! Nächste Saison will ich aufsteigen!“

 Silvio „ich bin Buchhalter und kann auch nichts dafür“ Vitelli #88

14 Spiele/9 Goal 11 Assist/2 Strafminuten

„Ja Schade, dass wir so viel mal mit einem Tor Unterschied verloren haben. Wenn ich bedenke, wenn diese Spiel Unentschieden geendet hätten, wären wir jetzt dritter. Hätten wir sie gar gewonnen, wären wir jetzt erster! Das macht mich schon ein wenig fertig! Aber nichts desto trotz, werden wir versuchen, nächste Saison den ersten Platz zu erobern! Wanner müsste nun jetzt einfach mal die richtige Taktik spielen lassen. Ich werde ihm dies ganz genau berechnen und skizzieren.“

 Tim „ich weiss keinen Namen für ihn“ Hermann #9

11 Spiele/7 Goal 1 Assist/ 2 Strafminuten

Ich wäre sehr gerne erster geworden. Aber man kann nicht alles haben im Leben! Wir hatten einige sehr gute Spiele, welche wir doch verloren hatten. Dies gibt mir Zuversicht auf die nächste Saison! Dann werden wir nochmals Vollgas geben! Im übrigen bin ich nicht so langweilig wie es in diesem Bericht rüber kommt. Man müsste mal mit dem Autor ein Wörtchen sprechen.“

 

Ja das waren sie, die Aussagen aller Spieler dieser Saison. Ich denke da kann ich fast nichts mehr hin zu fügen. Natürlich hatten wir uns viel vorgenommen in dieser Saison. Jedoch warnte ich meine Spieler immer wieder, dass es eine andere Saison geben werde als bei den Junioren. Doch im Grossen und ganzen spielten wir gutes und schnelles Unihockey. Als Beweis waren die vielen Komplimente unserer Gegner. Leider war der Abschluss nicht immer mit Erfolg gekrönt. Aber ich denke nach diesem Lehrjahr werden wir gestärkt in die neue Saison starten, welche ich bereits wieder am planen bin.

Den Spielern, welche unsere Mannschaft verlassen, wünsche ich sportlich und Privat alles Gute! Und man sieht sich ja bekanntlich immer zweimal im Leben. Ich möchte allen Spielern danken für ihr Vertrauen dass sie in mich setzten als ihr Trainer. Natürlich hatten sie ja auch keine andere Möglichkeit als mich zu nehmen. Es hatte ja keine Alternative… J

In diesem Sinne verabschiede ich mich von einer Saison, welche kurz und schmerzlos war. Aber ich komme wieder, diese Drohung steht!

 

Eine kurze Sommerzeit wünscht euch

 

Patrick „the only one owl“ Wanner

 

Heisses Angebot für coole Torjäger!