­čôú Wir suchen Junioren-Trainer:innen f├╝r die Saison 2024/25. Interessiert? Dann wende Dich an unsere Juniorenobm├Ąnner.

Unihockey

Wehntal

Club

Regensdorf

Verhaltener Start vom Herren 5

Geschrieben am 23. September 2013 von root

Mit viel Zuversicht startet das Herren 5 in die neue Saison. Die hohen Erwartungen erlitten aber bereits in der ersten Meisterschaftsrunde einen grossen D├Ąmpfer.

UHC WR – Baden-Birmenstorf IV 3:9
Mit Baden-Birmenstorf traf man zum Saisonauftakt auf einen harten Brocken. Der UHC WR hatte von Beginn weg M├╝he in Spiel zu kommen und rannte schnell einem R├╝ckstand hinterher. Auch die Anschlusstreffer zum 1:2 und 2:3 vermochten keine Wende einzuleiten. Mit einem 2-Tore R├╝ckstand verabschiedete man sich ratlos in die Pause mit der leisen Hoffnung auf Besserung in den kommenden 20 Minuten. Doch auch diese blieb aus. Die Regensdorfer zeigten sich zu wenig lauffreudig und zogen in den Zweik├Ąmpfen immer wieder den K├╝rzeren. Die Aargauer schaukelten die Partie m├╝helos nach Hause und nutzen die Schw├Ąchen der Regensdorfer Hintermannschaft immer wieder gnadenlos und kaltbl├╝tig aus. Am Ende musste sich der UHC WR mit einer schwachen Leistung 3:9 geschlagen geben.

Matchstatistik anzeigen

UHC WR – Floorball Zurich Lioness 5:3
Im zweiten Spiel traf man auf Floorball Lioness Z├╝rich. Trotz klarer technischer und l├Ąuferischer ├ťberlegenheit musste man sich auch in dieser Partie nach 20 Minuten die Augen reiben, lag man doch mit 2:3 im Hintertreffen. Der Ausgleich nur wenige Sekunden nach Wiederanpfiff h├Ątte die Partie in die richtigen Bahnen leiten k├Ânnen, tat es aber nicht. Der UHC WR arbeitete viel, genoss unendliche Freiheiten, scheiterte aber Mal um Mal an seinem eigenen Unverm├Âgen. Das Selbstvertrauen war sichtlich im Keller und gegen den praktisch stehenden Gegner war man insgesamt zu ideenlos. Mit zwei Treffern kurz vor Schluss konnte der UHC WR die Partie doch noch f├╝r sich entscheiden. Der Sieg war am Ende mehr als verdient, trotzdem durfte man auch auf diese Leistung nicht stolz sein.

Matchstatistik anzeigen