Unihockey

Wehntal

Club

Regensdorf

Herren 4 holt die ersten Punkte

Geschrieben am 21. Dezember 2009 von root

In der letzten verschneiten Meisterschaftsrunde dieser Saison sicherte sich die vierte Mannschaft die ersten drei Punkte. Auf einen knappe 9:8-Erfolg gegen den UHC Riehen folgte ein 6:6-Unentschieden gegen die drittplatzierten Oberwiler.

UHC WR – UHC Riehen II 9:8
In einem spannenden Spiel konnte der UHC WR gegen den UHC Riehen den ersten Sieg feiern. Nach anf├Ąnglichen Startschwierigkeiten konnten die Regensdorfer nach zweimaligem R├╝ckstand bis zur Halbzeitpause eine 4:2-F├╝hrung herausspielen. Diese F├╝hrung hatte jedoch nicht lange Bestand und so lag der UHC WR kurze Zeit nach der Pause nach einigen Fehlern in der Defensive wieder im R├╝ckstand. Dank einer k├Ąmpferischen Leistung blieb das Spiel jedoch lange offen und es waren die Regensdorfer, die kurz vor Schluss den entscheidenden Treffer zum ersten Saisonsieg gegen sichtlich frustrierte Basler markieren konnten.

UHC WR – TV Oberwil BL 6:6
Auch im zweiten Spiel ├╝berzeugten die Regensdorfer durch ihre k├Ąmpferische Leistung gegen den TV Oberwil, die durch geschickte Laufwege die Defensive des UHC WR immer wieder vor Probleme stellten. Nach anf├Ąnglichen Schwierigkeiten hatte man den Gegner aber defensiv gut unter Kontrolle und so entwickelte sich wie im ersten Spiel eine ausgeglichene Partie. Mehrmals konnten die Oberwiler in F├╝hrung gehen, vermochten sich jedoch nie richtig abzusetzen. Immer wieder gelang dem UHC WR in einer wichtigen Phase der Anschlusstreffer. Lange Zeit lagen die Regensdorfer in der zweiten Halbzeit mit 4:5 im R├╝ckstand ehe ihnen kurz vor Schluss der Ausgleichs- und wenig sp├Ąter gar der F├╝hrungstreffer gelingen konnte. Der Gegner riskierte eine Minute vor Schluss alles, ersetzte den Torh├╝ter durch einen vierten Spieler und konnte sich nach einem Freistoss tats├Ąchlich noch einen Punkt sichern.